Grundschule
Am Botanischen Garten

Von einer Schule mit besonderem Entwicklungsbedarf zu einer Schule mit stabiler, sehr guter Entwicklung

Bestnoten für unsere Schule

Veröffentlichung des Visitationsberichtes am 03.06.2020

In regelmäßigen Abständen wird an Brandenburger Schulen die Schulqualität aller staatlichen Schulen überprüft.

In diesem Überprüfungsverfahren kontrollieren externe, vom Bildungsministerium beauftragte Visitatoren die Schulqualität und erstellen einen Visitationsbericht, der der Schulöffentlichkeit und Interessierten auf dem Bildungsserver des Landes Brandenburg zur Verfügung gestellt wird. (https://bildung-brandenburg.de/schulportraets)

In dem am 03.06.2020 veröffentlichten Bericht erhielt unsere Schule Bestnoten in vielen Teilbereichen der Überprüfung.

Grundlage des Berichts bildete eine umfangreiche Dokumentenanalyse in Form eines digitalen Schulreports und weiterer Dokumente, die die Visitatoren am Schulstandort einsahen.

Außerdem erfolgten standardisierte Befragungen der Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, um ein aussagekräftiges Meinungsbild der Schulgemeinschaft zu innerschulischen Einschätzung zu erhalten.

Ergänzt wurden die Befragungen durch Interviews der einzelnen Personengruppen sowie Unterrichtsbesuche in allen Jahrgangsstufen.

Ein Blick von außen schärft die Eigenwahrnehmung und hilft Schwerpunkte für die weitere Schulentwicklung zu bestimmen“ sagt die Schulleiterin Susann Rehberg.

Das Lehrkräfteteam hat seit der letzten Schulvisitation im März 2013 sehr intensiv an einer positiven Schulentwicklung gearbeitet und das vorliegende Ergebnis ist die Wertschätzung der geleisteten Arbeit aller Beteiligten. Dazu gehört: der konstruktive Austausch in allen schulischen Gremien, das Engagement der Eltern, die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Schulträger der Stadt Frankfurt (Oder), den Kooperationskitas Matroschka und am Sonnensteig sowie den dem Hort Nordlicht, ein tatkräftig unterstützender Förderverein, die Kooperationspartner im offenen Ganztag der Schule und die vielen Sponsoren, die in den letzten 7 Jahren die Schulentwicklung unterstützten.

Die Grundschule Am Botanischen Garten ist eine Schule mit stabiler, sehr guter Entwicklung. Ihr Profil ist breit und zukunftsorientiert angelegt.“ schätzt Marion Berthold, Leiterin der Schulvisitation, ein.

Diese Einschätzung entspricht der Höchstnote einer Visitation und bedeutet, dass die nächste Kontrolle erst in 10 Jahren durchgeführt wird.

Dieses Ergebnis ist jedoch kein Ruhekissen. Die ersten Entwicklungen nach der erfolgreichen Schulvisitation sind trotz CORONA durch einen neu gestalteten Schulgarten nach außen sichtbar. Im Inneren wird die vorhandene Schulbibliothek digitalisiert, damit alle Kinder alle Bücher ab dem Schuljahr 2020/2021 ausleihen können.

Susann Rehberg

Schulleiterin


Bericht zur Schulvistation 15.5.2019 und 21.08./22.08.2019